Wenn man will, dass wir weiterhin
Thüringen effizient verwalten können.

Das Reformpaket beinhaltet auch eine Verwaltungsreform. Denn die öffentliche Verwaltung hat es mit steigenden Anforderungen zu tun. Die Digitalisierung schreitet voran. Die Aufgabenverteilung zwischen Gemeinde, Kreis und Land wird komplexer. Und die Bürgerinnen und Bürger möchten, dass ihre Anliegen möglichst schnell bearbeitet werden. Für all das brauchen wir eine moderne und leistungsstarke Verwaltung. Wer will, dass den Bürgerinnen und Bürgern in ganz Thüringen eine moderne Verwaltung zur Verfügung steht, kann nicht gegen die Reform sein.

Die Orte aus dem Oberen Feldtal und der hohen Rhön wollen sich nicht weiter durch eine Kreisgrenze auseinander dividieren lassen. Es ist wirtschaftlich eine Katastrophe, wenn wir zwei Verwaltungen vorhalten, zwei Kilometer Luftlinie voneinander entfernt, die den ganzen Tag dasselbe machen.

Erik Thürmer, Bürgermeister der Stadt Kaltennordheim

Deshalb machen wir das:

Diese Website verwendet Cookies. Wenn sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.