Reform-Ticker:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Thüringen wird sich in den kommenden Jahren weiter verändern. Die Bevölkerungszahl sinkt. Und die Menschen werden älter. Das ist kein Beinbruch, aber es bedeutet, dass die Einnahmen zurückgehen. Einnahmen, die dringend gebraucht werden. Für Kinderbetreuung und genügend Polizei auf den Straßen, für unsere Theater und Museen, für gute Schulen und vieles mehr. Für all das braucht es die Gebietsreform.

Ihr Dr. Holger Poppenhäger
Thüringer Minister für Inneres und Kommunales

AKTUELLES

Künftige Kreissitze stehen noch nicht fest

Künftige Kreissitze stehen noch nicht fest

Noch gibt es keine Festlegung des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales für den Sitz der Kreisstädte, betont Thüringens Innenminister Dr. Holger Poppenhäger. „Die Entscheidung zu den künftigen Kreisstrukturen ist eine Entscheidung, die noch nicht getroffen ist. Erst im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zur Neugliederung der Landkreise und kreisfreien Städte wird sich das Innenministerium und zuletzt

Das Ziel von Gebietsreformen sind leistungsfähigere Kommunen

Das Ziel von Gebietsreformen sind leistungsfähigere Kommunen

Es geht nicht um Einsparungen – Ein Gastbeitrag zur Kreisreform in Brandenburg von Professor Werner Jann. In letzter Zeit wird die in Brandenburg geplante Reform der Kreise und kreisfreien Städte wieder sehr kontrovers debattiert. Ein gern gehörtes Argument besagt, die Reform sei überflüssig da sämtliche Probleme mit Hilfe moderner Informationstechnologien gelöst werden könnten. Dass wir

Fit für die Zukunft durch Neugliederung der Gemeinden

Fit für die Zukunft durch Neugliederung der Gemeinden

Bad Lobensteins Bürgermeister Thomas Weigelt wünscht dem Thüringer Innenminister Dr. Holger Poppenhäger ein gutes Gelingen der Gemeinde- und Gebietsreform. In Bad Lobenstein sehe man die Gemeindeneugliederung als wichtigen und richtigen Prozess zur zukunftssicheren Gestaltung der Gemeinden in Thüringen, erklärte Bürgermeister Weigelt gegenüber Innenminister Poppenhäger. Mit der Verwaltungsgemeinschaft Saale-Rennsteig bestehe schon länger die Übereinkunft zu fusionieren.

SOZIALE NETZWERKE

Facebook

Gebietsreform Thüringen

Das ist der Facebookauftritt des TMIK zur Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform in Thüringen.
Gebietsreform Thüringen
Gebietsreform ThüringenFreitag, 20. Januar 2017 11:31 148490826911Fri, 20 Jan 2017 11:31:09 +0100
Künftige Kreissitze stehen noch nicht fest

Innenminister Poppenhäger: „Die Frage der künftigen Kreissitze ist Gegenstand einer umfassenden Abwägung der Belange öffentlichen Wohls im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens.“
Gebietsreform Thüringen
Gebietsreform ThüringenMittwoch, 18. Januar 2017 01:16 148474177701Wed, 18 Jan 2017 13:16:17 +0100
Es geht nicht um Einsparungen – Ein Gastbeitrag zur Kreisreform in Brandenburg von Professor Werner Jann.
Diese Website verwendet Cookies. Wenn sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.